Fabian Beier

Graphische Gestaltung

Zur Veranschaulichung der Gründungsvision von Johann Friedrich Städel, aber auch der heutigen Verfasstheit und Bedeutung des Museums, wurde eine Jubiläumswand für sein zentrales Treppenhaus konzipiert. Auf über 50 Quadratmetern wird dort das Gründungsjahr 1815 dem Jubiläumsjahr 2015 gegenübergestellt: Wie sah die Städelsche Sammlung 1815 aus und welche Besucher kamen in Johann Friedrich Städels Wohnhaus, um seine Kunst zu bestaunen?


Jahr: 2015
Entstanden als freier Mitarbeiter im Studio Matthias Görlich. (Team: Matthias Görlich und Leonie Rapp)